Herzlich willkommen auf der Homepage des Kirchenchores St. Peter und Paul aus Schierling

   

Der Schierlinger Kirchenchor und das Kammerorchester unter der Leitung von Daniel Harlander beim Weihnachtskonzert am 14.01.2018.

   

   

Die Chorproben sind immer mittwochs um 20:00 Uhr im katholischen Pfarrheim.
Mitzubringen ist nur Freude am Gesang.

Am 6.1.2019 wird in Schierling gemeinsam mit dem Kirchenchor aus Gerzen ein Konzert aufgeführt. Am 11.1.2019 findet das Konzert auch in Gerzen statt.

   

Zur Einweihung der neuen Orgel am 8. Juli 2018 führte der Kirchenchor St. Peter und Paul die Messe „Missa Brevis in G major“ von W. A. Mozart auf.


   

   

Auch am großen Orgelkonzert am 13. Juli 2018 war der Kirchenchor beteiligt.

   

   

Die Männerschola begleitete die Feier des letzten Abendmahles am Gründonnerstag 2018.

   

Der Kirchenchor St. Peter und Paul sang beim Gottesdienst am Ostermontag 2018, begleitet von Studenten der Kirchenmusik auf Streichinstrumenten.

   

   

Weihnachtsamt am 26.12.2017


   

   

Zusammen mit dem Orchester der Studenten der Kirchenmusikschule und Prof. Kunibert Schäfer gestaltete der Kirchenchor St. Peter und Paul den Gottesdienst am Ostermontag 2017. Gastdirigentin: Anna Lottner.


   

   

Weihnachten 2016


   

   

Der Kirchenchor St. Peter und Paul gestaltete das Erntedankfest 2015.

   

   

Im September 2015 wirkte der Kirchenchor beim Chorprojekt „150 Jahre Arme Schulschwestern“ mit. Aufgeführt wurde u.a. die Krönungsmesse von W. A. Mozart mit den Prager Philharmonikern unter der Gesamtleitung von Christoph Schäfer.

   

   

Der Kirchenchor beim Hochfest am Ostermontag 2015.

   

   

Der Kirchenchor St. Peter und Paul führte an Weihnachten 2014 das „Transeamus“ und die Messe „Missa alla settecento“ von Wolfram Menschick auf.

   

   

Chorprobe ist eine Sauna für die Seele.  (Prof. Dr. Bastian)

Schon ein kleines Lied kann viel Dunkel erhellen.  (Franz v. Assisi)

Ein guter Gesang wischt den Staub vom Herzen.  (Autor unbekannt)

Gesang ist die eigentliche Muttersprache des Menschen.  (Yehudi Menuhin)

Bei uns ist Gesang die erste Stufe der Bildung.  (Johann Wolfgang v. Goethe)

Singen macht Noten lebendig und schafft sie jedes Mal neu.  (Autor unbekannt)

Gesang und Liebe in schönem Verein erhalten dem Leben den Jugendschein.  (Friedrich v. Schiller)

Es schwinden jedes Kummers Falten, solang des Liedes Zauber walten.  (Johann Christoph Friedrich v. Schiller)

Ohne Sopran kein Elan, ohne Alt kein Halt, ohne Tenor kein Chor, ohne Bass kein Spaß!  (Autor unbekannt)

   

   

© 2005 -   www.kirchenchor-schierling.de