Eltern-Kind-Gruppe Pfakofen sammelt

Spendensammlung für Hilfsbedürftige in der Ukraine
   

Die Eltern-Kind-Gruppe Pfakofen sammelt Spenden für Hilfsbedürftige in der Ukraine. Ukrainischstämmige Mitglieder der Gruppe haben enge Kontakte zu Einrichtungen und Vereinen im Kriegsgebiet. Deshalb ist es der Eltern-Kind-Gruppe Pfakofen ein besonderes Anliegen, sich an den derzeitigen Hilfsprojekten zu beteiligen und der Bevölkerung in der Ukraine zu helfen.

Die Güter werden dabei sortiert verpackt, um in Gebiete transportiert zu werden, in denen der Bedarf am größten ist, wie beispielsweise in Kinderheime und Flüchtlingsheime am Grenzgebiet. Falls Spenden nicht benötigt werden, werden diese an weitere wohltätige Vereine wie die Caritas gespendet.

   

   

An Textilwaren wird dringend benötigt: Kinderkleidung aller Art, Fußsäcke für Kinder, warme Winterjacken, sowie Pullover und Hosen (m/f) in allen Größen, Arbeitshosen und -jacken ab Kleidergröße L, Sicherheitsschuhe und Herrensocken ab Schuhgröße 43, Thermo-Unterwäsche, Hand- und Arbeitshandschuhe, (Woll-)Decken und Kissen, Isomatten, Heizdecken und Schlafsäcke.

Folgende Nahrung kann gespendet werden: haltbare Lebensmittel (vorzugsweise in Dosen), Kindernahrung, wie Milchpulver, Gläschen und Kekse, und haltbares Brot.

Bedarf an Medizin und Hygieneartikel: Fiebersenkende und schmerzstillende Mittel (Ibuprofen, Paracetamol, Nurofen), Hustensaft, Fieber- und Hustensaft für Kinder, Nasentropfen für Kinder, Antibiotika, Bandagen und Pflaster, Erste-Hilfe-Sets, blutstillende Mittel, Windeln, Binden und Tampons, Deodorant, Seife und Shampoo.

Arbeitende im Gesundheitssektor, die Zugang zu weiteren medizinischen Artikeln haben, können sich an Johanna Müller unter der Telefonnummer 0160/5904867 (WhatsApp, Signal, SMS) oder per E-Mail an johanna@weltentaenzer.de wenden, um eine genaue Liste zu erhalten.

Diese weiteren Spendengüter werden ebenfalls benötigt: Taschenlampen und Stirnlampen, Powerbanks, Funkgeräte aller Art, mobile Gasheizung, Tiernahrung und Umzugskartons als Verpackungsmaterial.

Die Liste kann HIER abgerufen werden und sie liegt zusätzlich in den Pfarrkirchen in Schierling und Pfakofen aus. Vor der Abgabe der Spenden bitte unbedingt bei Johanna Müller (Tel. 0160/5904867) nachfragen, was genau noch benötigt wird.

Die Spenden können freitags zwischen 10 und 11 Uhr im Pfarrheim in Pfakofen bei der Eltern-Kind-Gruppe abgegeben werden, außerdem in der Sakristei der Pfarrkirche in Schierling nach den Gottesdiensten abgegeben werden. Die Gottesdienstzeiten können HIER abgerufen werden.

   

(Für eine größere Ansicht oder zum Ausdrucken bitte auf den Flyer klicken.)

   


back  ZURÜCK

Text: Lisa Lugauer / Laber-Zeitung

 STARTSEITE