Flötenklänge in der Kirche

Dr. Andrea Schulz-Anzinger und Christa Schäfer spielten Werke von Bach und Händel
   

Am letzten Sonntag, an dem der Christbaum in der Schierlinger Pfarrkirche noch steht, konnte man bei der 10-Uhr-Messe ungewohnte Töne hören. Zur Gabenbereitung und zur Kommunion erklangen die Werke Aria von Johann Sebastian Bach sowie Siciliana und Gigue von Georg Friedrich Händel, gespielt von der Kirchenmusikerin Christa Schäfer an der Orgel und der Ärztin Dr. Andrea Schulz-Anzinger mit ihrer Alt-Blockflöte. Die beiden Instrumente harmonierten wunderbar und die Kirchenbesucher bekamen einen ganz besonderen Musikgenuss zu hören. Am Ende des Gottesdienstes dankte Pfarrer Bernhard Pastötter den beiden Damen für die schönen musikalischen Darbietungen.

   

Dr. Andrea Schulz-Anzinger (links) und Christa Schäfer spielten beim Sonntagsgottesdienst mit Alt-Blockflöte und Orgel Werke von Bach und Händel.

   


back  ZURÜCK

Text und Foto: Roswitha Geiger / Laber-Zeitung

 STARTSEITE